• a.jpg
  • b.jpg
  • c.jpg
  • d.jpg
  • e.jpg
  • f.jpg
  • g.jpg
  • h.jpg
  • i.jpg

Kontaktdaten

Gymnasium Parsberg

Aschenbrennerstraße 10
92331 Parsberg

Hauptsekretariat:
09492 / 601005 - 0
E-Mail:

Oberstufe:
09492 / 601005 - 370
E-Mail:


Krankmeldungen

Telefonisch unter:

Klassen 5 - 11
09492 / 601005 - 0

Oberstufe
09492 / 601005 - 370

Online-Krankmeldung

Termine

Anmelden

Parsberger Gymnasiasten zeigen brillante Leistungen beim deutsch-französischen Vorlese-Wettbewerb in Regensburg


Das Gymnasium Parsberg folgte auch heuer wieder gerne der Einladung zur Teilnahme am Vorlese-Wettbewerb der deutsch-französischen Gesellschaft. Eine Gruppe von Schülerinnen der 7. und 8. Klassen fuhr deshalb am 08.05.2023, begleitet von ihren Französisch-Lehrkräften Sabine und Michael Prokisch nach Regensburg, um sich in den Räumen der Stadtbücherei im Thon-Dittmer-Palais zusammen mit anderen Gymnasiasten, die aus der gesamten Oberpfalz angereist waren, der Herausforderung zu stellen.

Für die erste Runde durfte ein selbst gewählter Text in etwa zwei Minuten vor der Jury, den anderen Teilnehmenden und deren Begleitung vorgetragen werden. Die Textauswahl dafür wurde zunächst in Absprache mit den Lehrkräften getroffen, wobei sich hier schon zeigte, dass sich die Teilnehmerinnen bereits in der Anfangsphase motiviert mit der Vielfalt der Literatur auseinandersetzten. Dann begann die Vorbereitung im Unterricht, selbständig zu Hause und schließlich intensiv in gemeinsamen Übungsstunden mit unserer Gastschülerin Lou-Ann. Die Schülerinnen lasen Passagen aus „Le petit Nicolas“ von R. Goscinny/ J. Sempé oder aus dem Roman „La bibliothécaire“ von Gudule.

Die Sieger der ersten Runde erhielten daraufhin einen unbekannten Text, der nach einer zehnminütigen Vorbereitungszeit vorgelesen werden musste. Die Jury, bestehend aus Muttersprachlern, bewertete nicht nur Aussprache und Intonation, sondern auch die Qualität des Ausdrucks, eventuell unterstützt durch Mimik und Gestik. Alle Schülerinnen erhielten am Ende eine Teilnahmeurkunde und durften stolz darauf sein, konzentriert vor Publikum einen Auftritt in der Fremdsprache gemeistert zu haben.

Sogar vier Schülerinnen aus Parsberg qualifizierten sich für die zweite Runde: Louisa Zehender (7a), Annika Bernowsky (7b), Eva Spitzner (8d) und Lena Bayerl (8d). In der Kategorie „Gymnasium Anfänger“ konnte schließlich Louisa Zehender ihre außergewöhnliche Lesekompetenz unter Beweis stellen und sicherte sich den 1. Platz. Auch in der Kategorie „Gymnasium Fortgeschrittene“ belegte das Gymnasium Parsberg gleich zwei Siegerplätze: Lena Bayerl wurde dritte und Eva Spitzner erreichte den zweiten Platz. Zu den Urkunden wurden den Gewinnerinnen der zweiten Runde auch Buchpreise übergeben.

Die Fachschaft Französisch gratuliert im Namen der Schule ganz herzlich und freut sich über den großen Erfolg!

S. Prokisch

Kontaktdaten

Gymnasium Parsberg

Aschenbrennerstraße 10
92331 Parsberg

Hauptsekretariat:
09492 / 601005 - 0
E-Mail:

Oberstufe:
09492 / 601005 - 370
E-Mail:


Krankmeldungen

Telefonisch unter:

Klassen 5 - 11
09492 / 601005 - 0

Oberstufe
09492 / 601005 - 370

Online-Krankmeldung

Termine

Anmelden

© 2024 Gymnasium Parsberg
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung!