• aaGymPar_April_07_3.JPG
  • abIMG_2229.JPG
  • acP1070634.JPG
  • aeP1070755.JPG
  • ahP1130096.JPG
  • aiGebudeIMG_1945.JPG
  • gebudebeaRB.JPG

Schüleraustausch mit La Réunion

Mit bayerischer Tracht nach La Réunion

Im Rahmen eines Schüleraustauschs besuchten 26 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Parsberg mit ihren Begleitlehrern Sabine Schmieder und Michael Prokisch zwei Wochen lang ihre Partnerschule auf der Insel La Réunion. Am Montag, den 28. Oktober startete die Gruppe in Parsberg und flog von Nürnberg nach Paris. Dort gewann sie während einer dreistündigen geführten Bustour Eindrücke von der Metropole, die die meisten Jugendlichen bisher nur aus Schulbüchern kannten. Am Abend traten die Parsberger ihre Weiterreise nach La Réunion an, einer Insel im Indischen Ozean, südöstlich von Madagaskar. Sie ist eine ehemalige französische Kolonie, heute politisch ein Übersee-Département sowie eine Region Frankreichs und gehört damit zur Europäischen Union. 

Herzlich begrüßt wurden dort die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums von der französischen Schulleitung, den Begleitlehrern und den Tourismusstudentinnen des Lycée Evariste de Parny, die ebenfalls am Austausch teilnahmen und das Programm mit organisierten. Die darauffolgenden zwei Wochen waren geprägt von kulturellen Einblicken, sprachlichen Herausforderungen und atemberaubenden Erlebnissen. Schon allein die exotische Natur, hohe Wasserfälle, herrliche Blüten und Früchte, umgeben von einer malerischen Meereskulisse, brachten die Teilnehmer zum Staunen. Besondere Highlights des Programms stellten unter anderem die Wanderung zum aktiven Vulkan Piton de la Fournaise, eine Delfinsafari an der Küste, Riesenschildkröten, Stand-up-Paddeln, ein Wochenmarkt und der Besuch der Interaktionsmuseen „Maison du Coco“, „La Cité du Volcan“ und „La Saga du Rhum“ dar.

Vor allem die beiden Wochenenden in den Gastfamilien ermöglichten weitere individuelle Erlebnisse auf der Insel und das Entdecken der Lebensweise sowie der kreolischen Sprache, Kultur und Küche. Viele genossen ein Bad im Meer, Wanderungen durch Talkessel und den Anblick wunderbarer Lagunen. Auffällig war insgesamt die ethnische, kulturelle und geografische Vielfalt der Insel. Ein gemeinsamer Abend mit allen beteiligten Familien und Lehrern am Strand, bei dem die deutschen Jugendlichen durch einen altbayerischen Tanz in traditioneller Tracht etwas bayerische Kultur auf die Insel brachten, rundete den Besuch ab. Insgesamt wird dieser Schüleraustausch allen als eine sprachliche und kulturelle Bereicherung in Erinnerung bleiben und zugleich als eine Begegnung, die zu vielen neuen Freundschaften geführt hat, weshalb der Abschied auch sichtlich schwerfiel. Ohne die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der französischen Familien wäre ein Austausch in diesem Umfang nicht möglich gewesen. Die Schüler aus La Réunion werden vom 2. bis 15. März 2020 ihre Partner in Parsberg und Umgebung besuchen.

 
© 2020 Gymnasium Parsberg