Wer sich gerne an der Gestaltung des Schullebens jenseits des Klassenzimmers beteiligen mag, eigene Ideen einbringen will und mit netten Leuten zusammenarbeiten möchte ist herzlich zur Mitarbeit in der SMV eingeladen. In jeder ersten Pause und an jedem Freitag in der 7./8. Stunde trifft sich die Schülermitverantwortung im SMV-Zimmer.

 Die SMV arbeitet in den in der GSO festgelegten Gremien mit, führt Klassensprecherversammlungen durch und bereitet am Gymnasium Parsberg viele Aktionen vor:

 -          Klassensprecherseminar

-          Nikolaus-Aktion

-          Rosenaktion am Valentinstag

-          Organisation eines Pausenkonzerts

-          Konzert gegen „Rechts“

-          Mithilfe beim Herbstball

-          Mithilfe beim Unterstufenfasching

-          Mithilfe beim Abiball

-          Sommerfest

-          …

Abgesehen von der Organisation verschiedener Aktionen und Veranstaltungen ist es die Aufgabe der SMV, die Interessen der Schüler des Gymnasiums Parsberg zu vertreten. Daher sind die Schülersprecher unter anderem Teil des Schulforums und nehmen an der Wahl des Landesschülersprechers teil.

SMV_2012-2013 (Tätigkeitsbericht)

SMV_2013-2014 (Team)

Schule ohne Rassismus_Schule mit Courage


 Die Verbindungslehrer

 -        werden jedes Jahr von der Klassensprecherversammlung gewählt (immer im Juli für das kommende Schuljahr)

-        unterstützen die SMV in ihrer Arbeit (rechtliche und organisatorische Hilfestellung: Beratung, Vermittlung, Koordination, …)

-        vermitteln bei Konflikten (zwischen Schülern, Klassen/Kursen und Lehrern, der Schülervertretung und der Schulleitung, …)

-        sind Ansprechpartner für alle Schülerinnen und Schüler („Vertrauenslehrer“), insbesondere bei schulischen Konflikten und Schwierigkeiten, aber auch bei privaten Problemen.