(Foto: April 2017)

Von links nach rechts:
Christoph Schnabel, StR (E / Sm); Judith Eberhardt; StRin (Schriftführung; D / G / kath. Rel.);
Theo Emmer, StD (Stellvertreter; D / G / Soz.); Claudia Borchert, OStRin (Stellvertreterin; Eth / Ku);
Christian Hayn, OStR (Vorsitzender; D / G)


Die Mitglieder des Personalrats bedanken sich für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen seitens der Kollegen.
Als Personalrat wird man per Wahl durch das Kollegium bestimmt und jedem Mitglied ist klar, dass das Kollegium nicht nur die Person an sich wählt, sondern dies auch mit gewissen Erwartungen an dieses Gremium tut. Dass diese Erwartungen nicht immer leicht zu erfüllen sind und auch mit den gefundenen Kompromissen zwischen Schulleitung, Kollegium und Eltern nicht immer jeder zufrieden ist, wird sich nicht vermeiden lassen. Es gilt also, diese möglichen Unzufriedenheiten auszuhalten, die Wünsche der jeweils anderen Seiten zu erklären und zu berücksichtigen, die rechtlichen Bedingungen und Vorgaben im Kopf zu behalten und dies alles mit dem Ziel zu tun, in der Schulfamilie zu einer wenn möglich friedlichen und freundlichen Stimmung beizutragen.
Tatsache ist aber auch, dass es einem Personalrat trotz aller Kompromissbereitschaft darum gehen muss, zunächst die Interessen des Kollegiums zu vertreten und auf Arbeitsbelastung, Umgang mit Kollegen, Konflikten innerhalb des Kollegiums und ihre „ausgewogene“ Einbindung in das schulische Leben zu achten.
Wir sind darum bemüht, die Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat zu intensivieren und bedanken uns für die ersten Schritte, die in diese Richtung hin eingeleitet worden sind.
Sollte es Anregungen oder Fragen an das Gremium geben, wenden Sie sich bitte an die auf dieser Homepage genannte Schuladresse (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Christian Hayn
(1. Vorsitzender des Personalrats)