• aaGymPar_April_07_3.JPG
  • abIMG_2229.JPG
  • acP1070634.JPG
  • aeP1070755.JPG
  • ahP1130096.JPG
  • aiGebudeIMG_1945.JPG
  • gebudebeaRB.JPG

Aktuelles

Bioolympiade 2019

Alles im grünen Bereich? - eine Aufgabe bei der Bioolympiade 2019

10 Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren bereit in ihrer Freizeit und den großen Ferien die Aufgaben zur 30. Internationalen Bioolympiade zu bearbeiten. Für die sechs besten, der über 1400 teilnehmenden Schüler und Schülerinnen aus Deutschland, winkte eine Arbeits-Reise nach Ungarn, bei der es um Edelmetalle ging, wie bei jeder Olympiade.

 

Deutsch-Französischer Tag am GymPar

Ziemlich beste Freunde – Das Gymnasium Parsberg feiert den Tag der deutsch-französischen Freundschaft

 

Ziemlich beste Freunde – als diese kann man die ehemaligen Erzfeinde Deutschland und Frankreich heute sehen.

Zum 56. Jubiläum des Kooperationsvertrags, der von Bundeskanzler Konrad Adenauer und Staatspräsident Charles de Gaulle am 22. Januar 1963 unterzeichnet worden ist, wurden auch am Gymnasium Parsberg die Fahnen gehisst. Vielfältige Aktionen verschiedener Klassen wurden von der Fachschaft Französisch zur Feier des Deutsch-Französischen Tags organisiert.

Catherine Bouin – eine Erzählerin aus Südfrankreich am Gymnasium Parsberg

Catherine Bouin – eine Erzählerin aus Südfrankreich am Gymnasium Parsberg


Die Französischschüler der 6. bis 8. Klassen sowie die Schüler der Q 11 erwarteten mit Spannung am Mittwoch, den 16. Januar den Besuch der Erzählerin Catherine Bouin. Manch einer fragte sich vielleicht im Vorfeld, ob es denn möglich sei, ohne technischen Aufwand, nur mit der eigenen Stimme, mit Worten, Gestik, Mimik und simplen Zeichnungen in der heutzutage medial geprägten Welt Interesse zu wecken und Inhalte zu vermitteln. Andere haderten wiederum mit dem Gedanken, ob sie mit ihren Sprachkenntnissen eine Stunde lang einer Muttersprachlerin, die sich nur in der Fremdsprache ausdrückt, folgen können würden.

Recycling-Projekt der 5. Jahrgangsstufe

Recycling-Projekt der 5. Jahrgangsstufe

Die Welt hat ein Müllproblem. Mit der Frage, wie man dieses lösen kann und was mit all dem Müll passiert, den wir produzieren, haben sich die 5. Klassen kurz vor Weihnachten auseinandergesetzt.
In Kooperation mit dem Biologiedidaktik-Lehrstuhl der Universität Bayreuth beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema „Müllvermeidung und Müllverwertung“.

Führung durch Persönlichkeit

Kooperationsveranstaltung mit dem Ostendorfer Gymnasium, Neumarkt zum Thema „Führung durch Persönlichkeit“


An einem Donnerstag im November trafen sich 20 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe in Neumarkt - 10 aus Parsberg und 10 vom Ostendorfer Gymnasium – um an einem Workshop zum Thema Führung und Team teilzunehmen.Zu Beginn analysierte Frau Hockun, die den einen Workshop leitete, zusammen mit den Teilnehmern/innen anhand ihrer persönlichen Erfahrungen wie sich Führung innerhalb der letzten Jahrzehnte verändert hat. Weiterhin wurde diskutiert, was Führungspersönlichkeiten legitimiert und welche Kompetenzen nötig sind um ein Team erfolgreich führen zu können. Anhand praktischer Übungen erkannten die Jugendlichen, welche Rolle sie selbst und andere Teammitglieder innehatten. So sollten sie 25 verstreute und verdeckte Zahlenteller unter Zeitdruck und nach festgelegten Regeln in der richtigen Reihenfolge umdrehen. Beide Teams lösten diese Aufgabe mit Bravour, doch schon nach wenigen Minuten waren die Unterschiede in den Persönlichkeiten der Teammitglieder erkennbar. Zugleich wurde jedem klar, dass ohne die verschiedenen Typen die Gruppe als Gesamtheit die Aufgabe nicht hätte lösen können. Zwischendurch erläuterte Frau Hockun systemische und gruppendynamische Gesetzmäßigkeiten von Führung anhand der persönlichen Beobachtungen.

© 2017 Gymnasium Parsberg