• aaGymPar_April_07_3.JPG
  • abIMG_2229.JPG
  • acP1070634.JPG
  • aeP1070755.JPG
  • ahP1130096.JPG
  • aiGebudeIMG_1945.JPG
  • gebudebeaRB.JPG

Aktuelles

"Bienen-Projekt" der Klasse 8a

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“ (Albert Einstein)

Seit Ende des ersten Halbjahres beschäftigte sich unsere Klasse mit dem großen Thema „Insekten“.

Das Innenleben eines Fisches

Die Wirbeltierklassen sind der Schwerpunkt im Biologieunterricht der 6. Jahrgangsstufe. Also lernt man alles über Organe, Fortpflanzung, Lebensraum, Gefährdung, usw. von Vögeln, Fischen, Reptilien und Amphibien.

Meist ist ein Film das „Lebendigste“ das die Schüler von den Tieren zu sehen bekommen.

Nun ja – lebendig waren die Anschauungsobjekte leider nicht mehr, aber dafür umso spannender! Jakob Pöppl, ein Schüler der Klasse 6b, ist leidenschaftlicher Angler und bot sich an uns einige Fische mitzubringen, an denen die Schüler selbst den Körperbau und die Lage der inneren Organe untersuchen konnten.

14. Junior Science Olympiade 2017

In der Kleberwerkstatt - bärenstark…

Dies war das Motto der 14. Junior Science Olympiade 2017. Über 60 Schüler der Unter-und Mittelstufe stellten sich in Zweier- oder Dreierteams den Aufgaben der ersten Runde rund um Klebstoffe und Co.

Gäste aus Vic-le-Comte zu Gast am GymPar

Im Rahmen einer Schulfahrt nach Bayern besuchte am Mittwoch, den 08. Februar 2017 eine Gruppe von 45 französischen Schülerinnen und Schülern mit vier Begleitlehrerinnen für einen Tag das Gymnasium Parsberg. OStD Josef Gloßner begrüßte die Gäste um 9.15 Uhr in der Mensa des Gymnasiums.

© 2017 Gymnasium Parsberg