• aaGymPar_April_07_3.JPG
  • abIMG_2229.JPG
  • acP1070634.JPG
  • aeP1070755.JPG
  • ahP1130096.JPG
  • aiGebudeIMG_1945.JPG
  • gebudebeaRB.JPG

Aktuelles

Vortrag von Arne Schmidt: Flüchtlingshilfe im Mittelmeer

„Ich wollte nicht zuschauen, wie jährlich Tausende im Mittelmeer ertrinken.“

Mit diesen Worten beschrieb Arne Schmidt den Schülerinnen und Schülern des P-Seminars „Flüchtlingshilfe vor Ort“ am Gymnasium Parsberg seine Motivation, aus der heraus er mehrere Missionen für Sea-Eye als Kapitän gefahren ist. Das grundlegendste Menschenrecht auf Leben dürfe nicht einfach ignoriert werden. Sea-Eye ist eine deutsche Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Sitz in Regensburg, die in Seenot geratene Menschen im Mittelmeer, überwiegend Flüchtlinge, vor dem Ertrinken bewahrt.

DELF 2017

Hervorragende Leistungen auf internationalem Niveau

 Im vergangenen Schuljahr bereitete sich eine 10-köpfige Schülergruppe des Gymnasiums Parsberg jeden zweiten Donnerstag auf das DELF-Diplom des französischen Bildungsministeriums vor. Die Schülerinnen und Schüler trainierten alle mit Erfolg ihre Fähigkeiten in den Bereichen Leseverstehen, Hörverstehen, Textproduktion und Sprechfertigkeit und konnten am Ende alle ein erfolgreiches Ergebnis der Niveaustufe B1 vorweisen.

Bonne rentrée - Begrüßung der Französischanfänger

Die Französischanfänger des Gymnasiums erwartete ein besonderes Ereignis: Das Partnerschaftskomitee Parsberg – Vic-le-Comte, vertreten durch Sarah Loré (1. Vorsitzende) und Maria Boßle (Beirätin), besuchte sie während einer Französischstunde.

France Mobil 2017

Jedes Jahr touren zwölf junge Lektorinnen und Lektoren durch ganz Deutschland, um den deutschen Schülerinnen und Schülern die französische Sprache und Kultur spielerisch ein Stückchen näher zu bringen. In diesem Schuljahr besuchte Karen Defour im Rahmen des Projekts France Mobil der französischen Botschaft und der Robert-Bosch-Stiftung die 5. Klassen des Gymnasiums.

© 2017 Gymnasium Parsberg