• aaGymPar_April_07_3.JPG
  • abIMG_2229.JPG
  • acP1070634.JPG
  • aeP1070755.JPG
  • ahP1130096.JPG
  • aiGebudeIMG_1945.JPG
  • gebudebeaRB.JPG

Bolyai 2018

Dritter Platz beim internationalen Mathematik- Wettbewerb Bolyai

„Bolyai“ ist ein ursprünglich ungarischer Wettbewerb, der seit 2014 auch in Deutschland durchgeführt wird. Dieser mathematischen Herausforderung stellen sich Vierermannschaften, die sich klassenübergreifend aus Schülern derselben Jahrgangsstufe zusammensetzen. Das Besondere dabei: Die Mitglieder einer Mannschaft dürfen sich während der einstündigen Arbeitszeit leise beraten und sich über mögliche Lösungsstrategien austauschen.

Das Team „Meine persönlichen Favoriten“ beim Knobeln
v. li. n. re.: Tobias Inzenhofer, Jonas Edenharter, Maximilian Pöllinger, Paul Hahn (verdeckt)

Fünf Gruppen des Gymnasiums Parsberg aus den Jahrgangsstufen 5, 6, 8 und 11 nahmen im Januar an diesem internationalen Team-Wettbewerb teil. Sie lösten dabei mit Begeisterung jeweils vierzehn altersgerechte Knobelaufgaben und zeigten dabei, dass sie konstruktiv zusammenarbeiten können.

Siegerehrung
v.li. n. re.: Peter Hahn, Isabell Hager, Annkatrin Kailer, Maximilian Pöllinger, Lucas Geiger, Jonas Edenharter, Lucas Auer, Paul Hahn, David Borbely, Tobias Inzenhofer, Jonas Thumbs, Leonard Prokisch

 

Das Team „Meine persönlichen Favoriten“ aus der 11. Jahrgangsstufe war bei seiner Aufgabenbearbeitung besonders erfolgreich und erzielte einen tollen 3. Platz.

Die Drittplatzierten
Maximilian Pöllinger, Paul Hahn, Jonas Edenharter, Tobias Inzenhofer, Q11

 

Wettbewerbsseite: http://www.bolyaiteam.de

Artikel und Fotos: StRin M. Buchecker

© 2017 Gymnasium Parsberg